Unser Wahlkampf 2019

  • 30.03. – 11-13 Uhr    Neueröffnung des Buchladens in Gingst
  • 04.04. – 19 Uhr          Lesung im Gingster Buchladen
  • 05.04. – 19 Uhr          Lesung im Gingster Buchladen
  • 06.04. – 15:30 Uhr    Lesung im Gingster Buchladen
  • 13.04.                         Versammlung Gartensparte
  • 27.04.                         110 Jahre Feuerwehr Gingst
  • 01.05. – 11 Uhr          Eröffnung Museum
  • 07.05. – 18:30 Uhr     Vorstellung der Wählergemeinschaft. Fragenstunde im Nordstern (Dorfkrug)
  • 11.05. – 11-15 Uhr    Gingster Wollmarkt
  • 18.05. – 11-15 Uhr    Grüner Markt
  • 25.05. – 11-15 Uhr    Grüner Markt
  • 06.06. – 18:30 Uhr    Mitgliederversammlung im Nordstern
  • 20.06. – 18:30 Uhr    Mitgliederversammlung im Nordstern (Fraktionsgründung)
  • 01.07. – 19 Uhr         Konstituierende Sitzung im Gemeindehaus Gingst

Unsere Wahlflyer

Bügi vor Ort!

Am 30.03.2019 eröffnete Petra Dittrich auf der Sonnenseite des Gingster Marktes ihren Buchladen neu. Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen ihr zu gratulieren und waren mit unserem Infostand dabei.

Unsere Bürgerversammlung am Dienstag den 07.05.2019 war ein voller Erfolg. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Kandidaten, hatten die anwesenden Bürger/Bürgerinnen aus Gingst, Teschvitz, Volsvitz, Güstin und Kapelle das Wort. Es wurden viele wichtige und anregende Themen angesprochen und diskutiert. Im folgenden Block ist das Protokoll des Treffens einzusehen, wo wir nochmal alle diskutierten Themen zusammengefasst haben, denn darum wollen wir uns kümmern.

Protokoll Bürgerversammlung
07.05.2019, 18:30 bis 20:30 Uhr

1. Begrüßung durch Vorstandsvorsitzenden, Verteilung Getränkemarken

2. Vorstellung der Kandidaten
    Jeder Kandidat stellt sich mit Name, Alter, Tätigkeit und sein persönliches Motto vor

3. Aufforderung an die Bürger*innen, über Ihre Probleme zu reden; zusammenfassend wurde
Folgendes angesprochen:

     Straßen und Gehwege

      • Verkehrsberuhigung um den Marktplatz in der Mühlenstraße durchsetzen
        (Lärmbelästigung durch zu schnelles Fahren, Geschwindigkeitsbegrenzung von 30
        km/h durchsetzen), hier auch Probleme wegen sehr schlechter Verlegung des
        Kopfsteinpflasters
      • Gehwege sanieren
      • Schaffung eines Fußgängerüberweges auf der Kreisstraße/Ampel
        – Wurde schon angefragt, aber keine Genehmigung erhalten
      • Blitzer oder elektronische Anzeige zur Messung der Geschwindigkeit anfordern

     Kommunikation

      • Zuhören und Verständnis für die Sorgen und Nöte des Anderen entwickeln
      • Transparenz zeigen; auch wenn etwas nicht geklappt hat, offen damit umgehen
      • Wir-Gefühl entwickeln (z.B. Subbotnik wieder zur Sauberkeit des Dorfes einführen)
      • Anregung: themenbezogene Bürgerversammlungen durchführen, um das know how
        aller Bürger zur Lösung von Problemen zu nutzen

     Ortsteile von Gingst

      • Nicht nur der Hauptort Gingst hat Probleme, es muss sich auch um die Ortsteile
        gekümmert werden
      • Kommunikation mit den Bürgern der Ortsteile verbessern
      • Z.B. in Teschvitz verwildert der Gutspark; Bäume sind zu beschneiden, Wildwuchs
        muss beräumt werden
      • Ausgrabung der Löschstelle in Teschvitz nach großem Brand wurde privat initiiert

     Verschiedenes

      • Busverbindung nach Stralsund (oder alternativ bis Samtens) zumindest an den
        Behördentagen (Dienstag und Donnerstag) sowie für das Aufsuchen von Fachärzten;
        nach Zusammenschluss der Landkreise ist die Busanbindung schlechter geworden
      • Betreutes Wohnen auch in Gingst anbieten
      • Baugebiet ausweisen, Zuzug junger Familien fördern
      • Säubern der Gullys
      • Internetanbindung zu langsam; geplant für 2021
      • Sanierung Haus der Jugend; vielleicht Nutzung als Mehrgenerationenhaus
      • Geschichte Gingst besser durch Denkmale darstellen, vor allem den Brand und die
        Solidarität beim Wiederaufbau des Ortes (jetziges Denkmal ist nicht aussagekräftig)
      • Tankstelle in Gingst
      • Seit 70 Jahren ist Volkssolidarität aktiv in Gingst. Termin mit der Wählergemeinschaft
        Bügi findet am 16. Mai statt

     Feuerwehr

      • Wir wollen Gespräche mit der Feuerwehr führen und die Zusammenarbeit vertiefen
      • Es fehlen Leute zur Mitarbeit in der Feuerwehr
      • Die Anschaffung eines 2. Feuerwehrauto ist mit hohen finanziellen Mitteln
        verbunden, gemeinsam nach Lösungen suchen, z.B.
          • Arbeit des Fördervereins der Feuerwehr intensivieren; hier auch bei Anfragen
            zur Mitgliedschaft Antragsformulare aushändigen
          • Jahresobulus der Hausbesitzer an die Feuerwehr wieder ins Leben rufen

Es ist soweit, der Endspurt ist gekommen. Wir möchten alle auffordern am Sonntag dem 26.05.2019 wählen zu gehen!
Unsere Bürgermeisterkandidatin Gerlinde Bieker hat tüchtig Wahlkampf betrieben und wir wünschen uns, dass es etwas in den Menschen bewegt hat.

Am 26.05.2019 haben wir uns in der Alten Post getroffen, gezittert und verdient gewonnen. Hier ein paar Impressionen von unserer Wahlparty. Es war ein gelungener und erfolgreicher Abend und nochmal ein großes Dankeschön an unsere Wähler!